"Es war einmal..."



 „Erzähl doch keine Märchen!" - „DOCH!"

Erzählen - eine uralte Tradition. In einer Zeit, in welcher es keine Medien gab, und auch viele Menschen nicht lesen konnten, war das Erzählen ein beliebter Zeitvertreib, aber auch elementar wichtig, denn nur so verbreiteten sich Neuigkeiten, wie uraltes Wissen

Erzählungen waren nicht nur für Kinder, sondern für Erwachsene. Sie verbreiteten sich von Mund zu Mund bis sie mit der Entwicklung der Schrift Eingang in die Literatur fanden. Jede Kultur auf der ganzen Welt entwickelte eigene Erzähl-Traditionen.

Der Zauber des freien Erzählens hat bis heute nichts von seiner Faszination verloren, frei erzählt ohne Buch werden Worte Maler, verleihen Gedanken Flügeln und lassen innere Bilder lebendig werden, Sie öffnen das Tor zu einem Zauberreich.