Historische Märchen - Geschichten und Märchen als Spiegel ihrer Zeit

 

Märchen sind Uralt, lange Zeit mündlich weitergegeben. Doch mit Verbreitung des Druckes und der Schrift, begann man sie auf zu schreiben. Jede Zeit prägte eigene Erzählformen, und brachte neue Blüten hervor, und doch lässt sich auch viel Vertrautes finden, wie Motive durch die Zeiten wandern. 

Märchen, Geschichten, Erzählungen aus:

Renaissance - Barock - Rokoko - Romantik im Kostüm der Zeit mit Musik!

In der Renaissance trafen alte Heldenlegenden des ausgehenden Mittelalters auf die Lust wahrer Erzählwettbewerbe. Im Barock, am Hofe des Sonnenkönigs, liebte man Feenmärchen. Und in der Romantik wendete man sich dem Volksmärchen zu, deren bekanntester Vertreter die Brüder Grimm waren u.s.w….


Mögliche Programme:

Die Kräuterfrau

Alfruna

Weiß alles über die Magie und Brauchtum der Pflanzen zu berichten.

(16. - 17. Jahrh.

Mme Fabuleuse kennt die französischen  Salons am Hof des Sonnenkönigs, und schnappte dort Märchen auf...

(17. - 18. Jahrh.)

Die Zeit der Brüder Grimm.

Die großen Bürgerlichen Salons, das Märchen als Volksgut. Eine Zeit zwischen Romantik und Revolution.

(19. Jahrh)



Mit der Erzählung tauchen wir ein in die Zeit, aus welcher sie stammt, und erleben das Umfeld, den Zeitgeist. Denn jede Zeit prägte Ihre eigene Form und Art. So werden nicht nur Geschichten, sondern auch Geschichte erzählt. Dabei ist viel neues zu finden, aber auch erstaunlich Bekanntes zu entdecken. Gerne auch mit Musik, Tanz, Brauchtum Sitte und Etikette der Zeit

Historische Märchen in Szene gesetzt, mit dem Ensemble Hof-Spielleut, Mit Schauspiel, Musik und Tanz der Zeit können Kinder wie auch Erwachsene spielerisch eine neue Zeit entdecken, und sogar teil der Szene werden.

Mitwirkende auf den Bildern: Natalie Adamkova, Desiree von Delft,  Astrid Heiland, Jaenette Rasenberger, Susan Seegers, Nils Badenhop, Alexander Georges, Masaaki Tezuka, Gerhard Vondruska,