Schreiben Sie!

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.


Astrid Heiland-Vondruska

0179/777 2004

14163 Berlin




Höfische Märchen

"Märchen sind doch alle irgendwie alt" - Ja, ABER jede Zeit, jedes Jahrhundert prägte eigene Märchenformen. Im Barock liebte man am französischen Hof Feenmärchen. Ganze Salons wurden veranstaltet, in welchen sich vor allem die Hofdamen hervor taten, und auch selber Märchen schrieben. Auch wenn es ein Mann war, welche diese mode auslöste: Charles Perrault. Seine Märchensammlung war der Nichte des Sonnenkönigs Gewidmet.

Wir setzen unsere Erzählung in Szenerie mit Musik, Tanz im Kostüm der Zeit, und bringe Märchen vom hof des Sonnenkönigs auf die Bühne.


Die verwunschene Fee -Mai 2018

Heißt in diesem Jahr unser Märchen vom Hof. Im märchenhaften Monat Mai bietet die Natur draußen eine herrliche Kulisse.

27. Mai 2018: Schon eine liebgeworden Tradition: das Feenfest im Britzer Garten. Die erste Aufführung unseres Programms wurde von einem kleinen Gewittergruss unterbrochen, aber dann kam die Sonne wieder Heraus. Diesmal war es ein Seeman welcher mit Hilfe der Kinder die Fee erlöste. Dann gab es gemeinsamen Tanz und Ritterspiele auf der Wiese. Wie immer ein wunderschönes Fest!


mehr lesen

Köchin von Sanssouci

Szenische Führung mit Charlotte Retzloff

Termine 2018 um  11.00 Uhr:

18. Februar

18. März

10. Juni

26. August

2. Dezember

 

Auf, auf - zu Tisch!

Was ist das schönste Schloss, wenn das Essen nicht schmeckt? Im Schloss Sanssouci befindet sich eine wunderbare Küche, welche Friedrich Wilhelm der IV mitte des 19. Jahrhunderts einrichten ließ. Er wusste gutes Essen zu schätzen!

Neben den Köchen ist dort auch eine Köchin Nemens "Retzloff" aufgeführt. Dieser wurde 2017 wieder Leben eingehaucht.

 

Köchin Charlotte Retzloff, zeigt den Gästen die Küche, in welcher Sie sich zwischen den Männern behauptet. Verrät so manches Küchengehemminis und zeigt den königlichen Nutzgarten! 

 

Und in diesem Jahr beim: Europäisches Kulturerbejahr 2018 SHARING HERITAGE

 

Schlossküche Sanssouci

Treffpunkt: Besucherzentrum an der Historischen Mühle, Maulbeerallee, 14469 Potsdam

15 Euro / ermäßigt 12 Euro

Stiftung Preußische Schlösser und Gärten | Besucherinformation

info@spsg.de, Tel.: 0331.96 94-200, www.spsg.de


Sondertermine 2018:

 

17. und 18. August ab 18.00 Uhr

 

Potsdamer Schlössernacht

 

 

 

18.30 und 19.30 Uhr

 

"Zu Flora und Pomona" - Familienführung

 

Unterwegs im königlichen Kirschgarten, bewacht von der Göttin der Blumen und der Früchte. Und ist da etwa noch eine Fee zu entdecken? Mit der Köchin Charlotte Retzloff entlocken wir so manches königliches Gartengeheimnis.

 

 

 

20.30 und 21.30 Uhr

 

"Göttliche Früchte"

 

Von Königlichen Genüssen, rauschenden Festen und vielerlei kullinarischen Geheimnissen am Hof weiß die Köchin von Sannssouci Charlotte Retzloff zu berichten. Sie nimmt die Gäste mit Könige, Götter und Früchte zu entdecken.

 

 

Treffpunkt für die Führungen: Neue Kammern

 

7. Oktober 2018, von 11 bis 16 Uhr

Gruß aus der Küche

Anlässlich des Themenjahrs "Zu Tisch!" erzählen Hofkoch Tamanti und die Köchin Charlotte Retzloff von Sanssouci, beide aus der Zeit gefallen, an diesem Tag spannende Geschichten über die Essgewohnheiten der damaligen Schlossbewohner, erklären, warum meistens Männer in den Hofküchen das Zepter führten und wer damals den Abwasch machte... Die Besucher_innen erfahren außerdem, woher die Lebensmittel damals kamen und was im Schlosspark angebaut wurde.

Thema wird auch unsere heutige Ernährung sein: Welche Rolle spielt regionaler Obst- und Gemüseanbau heute noch? Wie wichtig ist es, sich gesund und ausgewogen zu ernähren? Was bedeutet vegan, Laktoseintoleranz oder glutenfreie Ernährung? Und welche Krankheiten können durch „falsche“ oder mangelhafte Ernährung entstehen? Gemeinsam mit Ernährungs-Experten gehen wir diesen Fragen auf den Grund. Und natürlich kommen auch an diesem Tag die Gaumenfreuden nicht zu kurz...


Presse-Berichte zum Themenjahr 2018:

 

28. Mai:

DIe Köchin in den neuen Kammern, ein Bericht von

8ung.info dem Kulturmagazin

 

16.Mai:

Blog.inberlin.de machte sich auf eine kulinarische Reise nach Potsdam, und auch einen Halt bei der Köchin von Sanssouci, der Abschnitt mit dem Titel: Essen beim König

www.blog.inberlin.de

 

9. Mai: Bericht vom RBB

Antenne Brandenburg

 

9. Mai: Kulturmagazin 8ung.info:

Potsdam: die Köchin von Sanssouci

 

16. März: Pressekonferenz:

Bericht von Potsdam TV

Bericht in der Märkische Allgemeinen Zeitung

Bericht in den Potsdamer neuesten Nachrichten - PNN

 

Januar

Im Besuchermagazin der Sitftung Preußische Schlösser und Gärten, welches als Beilage im Tagesspiegel und der MAZ erscheint, wird auf Seite 5 alles Wissenwerte berichtet. SANS.SOUCI

mehr lesen